Die Spielberichte sind online.

Der Aufstieg der Damen-40

Aufstieg ohne Niederlage

Die Damen-40-Mannschaft
Die Damen-40-Mannschaft.

Die Damen 40-Mannschaft des Tennisclub Bad Überkingen hat ihr gestecktes Ziel weit übertroffen und ist ungeschlagen mit 6 Siegen in die Bezirksklasse 1 aufgestiegen.

Damit ist die Mannschaft des TCÜ Gruppenerste mit 6:0 Punkten in der Gruppe 597 des Bezirks 4 des Württembergischen Tennisbundes.

An allen sechs Spielterminen bewiesen die Spielerinnen des TCÜ mit klaren Siegen über TA TSV Sparwiesen, SPG Göggingen/Leinzell, TC Gerstetten, TV Geislingen, TC Niederstotzingen und TA SV Amstetten ihre sportliche Klasse und den Erfolg intensiven Trainings. Als ungeschlagene Mannschaft stehen die Überkinger Damen dieses Jahr an Platz 1 der Gruppe, die noch 2 weitere Aufsteiger hat.

Dieses sehr gute Ergebnis war die Mannschaftsleistung von:
Monika Schröder, Helga Röger, Evelyn Voigt, Sabine Maurer, Ingrid Schmid, Sylvia Binder, Sigrid Balke, Beate Hitzer, Paula Maurer, Waltraud Dangel, Hannelore Beck und Trainer Fritz Hochschorner.

Feier ohne Reue

Anstoßen mit Sekt
Anstoßen mit Sekt.

Übergabe der Aufmerksamkeiten
Übergabe der Aufmerksamkeiten.

Der Trainer in Aktion
Der Trainer in Aktion.

Auch die Fans spielten mit
Auch die Fans spielten mit.

Die Aufstiegsfeier fand am Sonntag, den 27.7.2008 bei bestem Wetter auf dem Tennisplatz statt.

Nach einem kurzen Résumé der Sportwartin Sylvia Binder gab es anlassgemäß ein Glas Sekt gefolgt von kleinen Aufmerksamkeiten für die tragenden Säulen der Mannschaft.

Dann ging es auf den Platz, die Paarungen wurden nach dem erprobten Random Racket-Prinzip vorgenommen und hatten viel Spaß. Bei Kaffee & Kuchen kamen auch die Zuschauer auf ihre Kosten.

Bei Wurstsalat & Weizen klang der Abend auf der Terasse aus.