Zu der Reise gibt es das Programm, einen Bericht und das Nachtreffen online.

Plakat
Plakat zum Herunterladen.

Die Damen 40-Mannschaft in Berlin 2008

Auf Einladung von Walter Riester, Bundesminister a.D. war die Damenmannschaft des TC Bad Überkingen auf einer dreitägigen, politischen Bildungsreise in Berlin.

Landesvertretung Baden-Württemberg
Landesvertretung Baden-Württemberg.

Beim ersten Besuchstermin in der  Landesvertretung Baden Württemberg erhielt die Gruppe in einem Informationsgespräch und mit einem kleinen Film interessante Informationen über die Arbeit und die Architektur der Landesvertretung. Nach dem Besuch des Holocaust-Mahnmals und einem Rundgang durch das Parlamentsviertel, erholte sich die Gruppe bei einer Spreefahrt.

Nach einem Rundgang über den Hackeschen Markt und durch Hackeschen Höfe stand die Museumsinsel, allen voran das Pergamonmuseum, auf dem Programm.

Bundestag
Im Bundestag.

Sehr interessant und informativ war auch der Besuch im Reichstagsgebäude. Ein Mitarbeiter des Besucherdienstes hielt einen einstündigen Vortrag im Plenarsaal des Deutschen Bundestages zur Arbeit der Abgeordneten, zur Geschichte, sowie der Architektur und Gebäudetechnik des Reichstags und der Gläsernen Kuppel. Danach führte der Weg zum Gendarmenmarkt und zur historischen Ausstellung Wege - Irrwege - Umwege im Deutschen Dom, in der die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland anschaulich präsentiert wird.

Eindrucksvoll waren auch die Führungen durch das Paul-Löbe-Haus und das Jakob-Kaiser-Haus. In beiden Häusern befinden sich die Büros der Abgeordneten in Berlin. Das Jakob-Kaiser Haus besteht aus acht miteinander durch Stege oder unterirdische Gänge verbundenen Häuser, die von verschiedenen Architekten und Künstlern gestaltet wurden. Der Blick hinter die Kulissen der politischen Alltagsarbeit war ein Erlebnis.

geselliges Beisammensein
Geselliges Beisammensein.

Zum Abschluss machte die Gruppe noch einen Rundgang am Potsdamer Platz bzw. einen Besuch im Berliner Dom und in der Hohenzollerngruft.

Neben diesen politischen und historischen Programmpunkten kam auch der gesellige Teil und die gastronomischen Highlights nicht zur kurz und die Tennisdamen stellten fest: Berlin ist eine Reise wert!